Freisprechungsfeier der Handwerkerjugend am 15.09.2018

Der Kreishandwerksmeister Johann Schweiger und die Obermeister der Bäcker-Innung, Friseur-Innung,  Metzger-Innung, Schreiner-Innung und Zimmer-Innung , zusammengeschlossen in der Kreishandwerkerschaft Ebersberg luden zur jährlichen Freisprechungsfeier der Handwerkerjugend in der ATSV-Halle in Kirchseeon ein. Die Tradition der Freisprechung bzw. Lossprechung geht auf Zünfte der Handwerker im Spätmittelalter zurück. Wir sind stolz darauf, dass der Landkreis Ebersberg im bundesdurchschnitt ganz weit vorne liegt, was die Ausbildung im Handwerk betrifft. In der beruflichen Bildung erbringt das Handwerk vorbildliche und allseits anerkannte Leistungen. Die qualifizierte Ausbildung ist und bleibt der beste Einstieg in das Berufsleben, sie schützt wirksam vor Arbeitslosigkeit und bietet beste Voraussetzung für den beruflichen Erfolg.

Die Kreishandwerkerschaft wünscht allen frischgebackenen Gesellen und Gesellinnen viel Freude an der Arbeit, Anerkennung für Ihre Leistungen, Zufriedenheit im Beruf und viel Erfolg, Glück und Zufriedenheit für den weiteren Lebensweg.